Im Geiste der Freikorps

Die aktuelle Debatte über einzelne Rechtsradikale in Bundeswehruniform hatte von Beginn an eine deutliche Schieflage: Im Zentrum der Kritik steht Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU). Ihr Alarmruf mobilisierte Reflexe, die erkennbar parteipolitisch bzw. standespolitisch motiviert sind. Das aber lenkt vom eigentlichen Skandal ab: Er besteht darin, dass es in der Bundeswehr eine Terrorgruppe gibt, Weiterlesen…

marc_andressen 19. Januar 2018

Der Hassbrief des KSK-Hauptmanns – Wolfram Wette

Als skurril und unzeitgemäß könnte man die Affäre abtun, gäbe es da nicht diese fatalen historischen Verbindungslinien. Wie der “Spiegel” (13/2008, S. 24) dankenswerter Weise aufdeckte, attackierte unlängst ein aktiver Bundeswehr-Hauptmann einen ranghöheren Kameraden in einem hasserfüllten Brief und griff dabei auf den hohen Ton nationalistischen Heldentums zurück: “Es lebe das heilige Deutschland.” Der junge Weiterlesen…

marc_andressen 16. Januar 2018

Biographie von Helmut Lent

   Helmut Lent Helmut Lent Helmut Lent 1943 Geboren 13. Juni 1918 Pyrehne, heute Pyrzany, Polen gestorben 7. Oktober 1944 (Alter 26) in Paderborn Begraben Garnisonsfriedhof in Stade Kriegspartei Deutschland (Nationalsozialistisches Regime) Waffengattung Luftwaffe Dienstjahre 1936-44 Rang Oberst (posthum) Einheit ZG 76 , NJG 1 , NJG 2 , NJG 3 Befehle gehalten IV./ NJG 1 , II./ NJG 2 , NJG 3 Schlachten / Kriege Siehe Kämpfe  Auszeichnungen Ritterkreuz des Weiterlesen…

marc_andressen 1. Februar 2018

Links zu Informationen zur Lent-Kaserne


GUTE-URLS

Wordpress is loading infos from casinorow

Please wait for API server guteurls.de to collect data from
www.casinorow.de

Auf dieser Seite werden Links zur Kaserne mit allgemeinen Informationen aufgeführt. Aktuelle Seiten der Kaserne und angegliederter Organisationen Casino der Lent-Kaserne Das Casino der Lent-Kaserne wird von einem Verein betrieben, dem Casino Rotenburg e. V., Am Luhner Holze 39, 27356 Rotenburg. Ansprechpartner ist (11/2017) Hptm a.D. Paul Stadler. Im Angebot sind neben Speisen und Tränken auch Weiterlesen…

UrlPreviewBox

marc_andressen 23. November 2017

Die Todesanzeige

Zeigt eine Todesanzeige von Helmut Lent seine Distanz zum Nationalsozialismus? Auf Initiative einer Gruppe Rotenburger wurden dem ZMSBw Unterlagen zur Verfügung gestellt, die diese These unterstützen sollen. Teil dieser Unterlagen war ein Zeitungsausschnitt dessen Quelle mit “DAZ” angegeben wurde. Dieser Ausschnitt war den “Lent Papers” entnommen. Recherchen im Jahr 2017  zeigten jedoch, dass dieser Artikel aus Weiterlesen…

marc_andressen 29. Januar 2018

Vortrag Prof. Dr. Epkenhans zur Tradition

Überlebtes abtun und das gute Alte in die neue Truppe hinüberführen Prof. Dr. Michael Epkenhans Spätestens seit Friedrich Meinecke, der Nestor einer liberalen Geschichtsschreibung in Deutschland in seinen Betrachtungen zur „Deutschen Katastrophe”, geschrieben unter demEindruck der Ereignisse zwischen 1933 und 1945, auch den preußischen Generalstab für all das, was folgte, verantwortlich machte, konnte man den Eindruck Weiterlesen…

marc_andressen 17. Januar 2018

Stimmen aus Reservisten-Kreisen zur Namensdebatte

Im Kreis der Reservisten wird die Namensdebatte um die Lent Kaserne mit Skepsis betrachtet. Viele Soldaten lehnen eine Umbenennung ab. Die Leserbriefe einer Zeitschrift der Reservisten gibt einen Einblick auf die Sichtweisen in Resevisten-Kreisen. Stimme eines OBtsm der Reserve Ein OBtsm der Reserve forderte, man müsse diese Frage der Kasernennamen “sine ira et studio” – also Weiterlesen…

marc_andressen 19. Dezember 2017

Jakob Knab zu Kasernen, die Wehrmachtsoffiziere als Paten haben.

Jakob Knab zur Lent-Kaserne Der ehemalige Gymnasiallehrer Jakob Knab aus Kaufbeuren ist Gründer und Sprecher der “Initiative gegen fa lsche Glorie”, schon in den frühen 1990ern engagierte er sich unter anderem für die Umbenennung der Dietl-Kaserne in Füssen, und erhielt deswegen Morddrohungen.   Für Jakob Knab ist völlig klar: Von den Wehrmachtsoffizieren, nach denen die sieben Weiterlesen…

marc_andressen 18. Januar 2018