Neues Schlageter Denkmal in Wardböhmen unweit des KZ Bergen Belsen


GUTE-URLS

Wordpress is loading infos from badische-zeitung

Please wait for API server guteurls.de to collect data from
www.badische-zeitung.de/schoenau/schla...

Die gedankliche Verbindung zwischen Schlageter und Lent sind zwei Artikel des Militärhistorikers Wolfram Wette. Der eine handelte vom “Ideal des Freikorps in rechten Kreisen” der andere ging konkret auf die Lent-Kaserne ein und stellte die Frage, was diese Region so besonders macht, wenn die parlamentarischen Gremien mehrheitlich einen NS-Helden als “sinnstftenden Namensgeber” für eine Bundeswehrkaserne Weiterlesen…

UrlPreviewBox

marc_andressen 16. Januar 2018

Der Hassbrief des KSK-Hauptmanns – Wolfram Wette

Als skurril und unzeitgemäß könnte man die Affäre abtun, gäbe es da nicht diese fatalen historischen Verbindungslinien. Wie der “Spiegel” (13/2008, S. 24) dankenswerter Weise aufdeckte, attackierte unlängst ein aktiver Bundeswehr-Hauptmann einen ranghöheren Kameraden in einem hasserfüllten Brief und griff dabei auf den hohen Ton nationalistischen Heldentums zurück: “Es lebe das heilige Deutschland.” Der junge Weiterlesen…

marc_andressen 16. Januar 2018

Im Geiste der Freikorps: Rechtsradikale in Uniform

Zur Frage, wer die historischen Vorbilder rechtsradikaler wie Franco A. sind, schreibt Wolfram Wette in dem Magazin blaetter: “Wir müssen uns jedoch fragen, ob sich der Rückgriff auf das Vorbild Wehrmacht tatsächlich eignet, um das konkrete Denken und Handeln des Oberleutnants Franco A. und seiner Gesinnungsfreunde zu erklären. Gewiss: Rassismus und Fremdenfeindlichkeit haben sie gemein. Weiterlesen…

UrlPreviewBox

marc_andressen 15. Januar 2018

Rechtsradikale in der Bundeswehr – kehrt die Freikorpsmentalität zurück?

Spätetens seit den Vorgängen um den rechtsradikalen Oberleutnant Franco A. ist auich der Öffentlichkeit aufgefallen, dass es in Teilen der deutschen Streitkräfte ein Rechtsradikalenproblem gibt. Der Militärhistoriker Wolfram Wette hat nach Parallelen in der Geschichte deutscher Streikräfte gesucht und ist dabei auf die Freikorps in der Weimarer Republik gekommen. Eine beunruhigende Parallele, denn die Freikorps Weiterlesen…

UrlPreviewBox

marc_andressen 15. Januar 2018 marc_andressen 15. Januar 2018

Gibt es in der Bundeswehr einen braunen Sumpf?

Im Interview mit der Badischen Zeitung wurde der Militärhistoriker Wolfram Wette gefragt, ob es in der Bundeswehr einen “braunen Sumpf” gebe. “Immer wenn so etwas passiert, wird vom Einzelfall gesprochen. Das teilt die Bundeswehr mit anderen großen Organisationen wie der Kirche oder den Gewerkschaften. Im Fall der Bundeswehr ist es vermutlich auch so. Der Fall Weiterlesen…

UrlPreviewBox

marc_andressen 19. Januar 2018

Neonazi-Propaganda, Rassismus, Hitlergrüße

Neonazi-Propaganda, Rassismus, Hitlergrüße: In 230 Fällen werden Bundeswehrsoldaten rechtsextremer Handlungen verdächtigt. Der Verdacht: Wegen Personalmangels duldet die Truppe Neonazis bei sich.  Mecklenburg-Vorpommern – im September 2015 wurde hier mithilfe der Bundeswehr eine vorläufige Unterkunft für Flüchtlinge eingerichtet. Um ihre Hilfe besser zu koordinieren, nutzten die Soldaten eine WhatsApp-Chatgruppe. Dort tauchte am 13. November 2015 um Weiterlesen…

UrlPreviewBox

marc_andressen 15. Januar 2018