Weisung für die Politische Bildung im Jahr 2018


GUTE-URLS

Wordpress is loading infos from bild

Please wait for API server guteurls.de to collect data from
www.bild.de/politik/inland...

„Würde schützen – Werte schätzen – Wertschätzung“. Und: „Historische Bildung und Tradition“.  Diese Schwerpunktthemen finden „ihren Bezug im aktuellen Geschehen“ heißt es in der Weisung. Konkret geht es bei den Unterrichtseinheiten um Menschenwürde, Extremismus, Radikalismus und Terrorismus “in Gesellschaft und Bundeswehr” sowie um die Aufarbeitung der deutschen Vergangenheit. Themen sind dabei die Tradition der Truppe Weiterlesen…

UrlPreviewBox

marc_andressen 14. Januar 2018

Rechtsradikale in der Bundeswehr – kehrt die Freikorpsmentalität zurück?

Spätetens seit den Vorgängen um den rechtsradikalen Oberleutnant Franco A. ist auich der Öffentlichkeit aufgefallen, dass es in Teilen der deutschen Streitkräfte ein Rechtsradikalenproblem gibt. Der Militärhistoriker Wolfram Wette hat nach Parallelen in der Geschichte deutscher Streikräfte gesucht und ist dabei auf die Freikorps in der Weimarer Republik gekommen. Eine beunruhigende Parallele, denn die Freikorps Weiterlesen…

UrlPreviewBox

marc_andressen 15. Januar 2018

Kriegspfarrer im Zweiten Weltkrieg

Wie die Kirchen die Wehrmachtsseelsorge bis heute verklären Kriegspfarrer unterstützten im Zweiten Weltkrieg den Vernichtungsfeldzug in der Sowjetunion. Dennoch wird die Wehrmachtsseelsorge von den Kirchen bis heute teilweise verklärt. Lange betrieben die Nazis eine aktive Förderung der Militärseelsorge Obwohl von Anfang an ausgemacht war, dass man die Kirchen als gesellschaftliche Kräfte nach dem „Endsieg“ ausschalten Weiterlesen…

UrlPreviewBox

marc_andressen 18. Januar 2018 marc_andressen 15. Januar 2018

Henning Otte – Gesellschaftliche Akzeptanz der Bundeswehr ist am Wichtigsten

Henning Otte, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Verteidigung schreibt über Soldatische Werte und Gesellschaftliche Akzeptanz der Bundeswehr. Dabei geht er auch auf den Entwurf des neuen Traditionserlasses ein. „Soldatische Werte, Traditionen und positive Rituale aktiv gestalten“ Soldatisches Selbstverständnis dürfen wir nicht peinlich berührt ignorieren oder versuchen, es in vermeintlich gesellschaftlich verdaulichere, zivilere Bahnen zu lenken. Stattdessen gilt es, dieses Weiterlesen…

UrlPreviewBox

marc_andressen 8. Januar 2018

Mauergedenken am Jungfernse -und ein historischer Kompass für deutsche Soldaten

Ein historischer Kompass für deutsche Soldaten Maßstäbe in Sachen historischen Gedenkens hat wieder einmal das Zentrum für Zeithistorische Forschung (ZZF) gesetzt. Zusammen mit dem Verein „Erinnerungsorte Potsdamer Grenze“ haben Historiker des ZZF einen Gedenkpfad für den Jungfernsee kuratiert, der an die einstige Grenzsituation der Berliner Mauer zwischen Potsdam und Sacrow erinnern soll. Im neuen Jahr Weiterlesen…

UrlPreviewBox

marc_andressen 8. Januar 2018

Der Militärhistoriker Wette über die Bundeswehr.

Wette im Interview: (…) Sie (Ursula v.d Leyen)hat damit bestätigt, was Kritiker seit langem meinen: dass wir in der Bundeswehr ein Strukturproblem haben. Der Sonntag: Was sich auch bei Kasernennamen feststellen lässt. Ja. Die Lentkaserne in Rotenburg bei Bremen ist so ein Fall. Frau von der Leyen kam zum berechtigten Schluss, dass der frühere Jagdflieger Weiterlesen…

UrlPreviewBox

marc_andressen 18. Januar 2018

Gibt es in der Bundeswehr einen braunen Sumpf?

Im Interview mit der Badischen Zeitung wurde der Militärhistoriker Wolfram Wette gefragt, ob es in der Bundeswehr einen “braunen Sumpf” gebe. “Immer wenn so etwas passiert, wird vom Einzelfall gesprochen. Das teilt die Bundeswehr mit anderen großen Organisationen wie der Kirche oder den Gewerkschaften. Im Fall der Bundeswehr ist es vermutlich auch so. Der Fall Weiterlesen…

UrlPreviewBox

marc_andressen 19. Januar 2018

Die Bundeswehr auf der Suche nach Traditionen

Weiterer Streit um Kasernennamen ist programmiert. Um den Namen Erwin Rommel wird seit Jahren gerungen. Für die einen der Wüstenfuchs mit Heldenstatus, für andere ein Nazi-Scherge. Der Mann kann kein Vorbild sein, sagt SPD Verteidigungspolitiker Rainer Arnold. Doch Ursula von der Leyen hält an Rommel als Namensgeber für deutsche Kasernen fest. Der Ministerin sind andere Weiterlesen…

UrlPreviewBox

marc_andressen 5. Januar 2018

Neue Fakten zu Helmut Lent – Stader Wochenblatt

Das Stade Wochenblatt  greift das Thema Helmut Lent in ihrer Ausgabe vom 20.12 auf. Sie berichtet, Michael Quelle, Aktivist aus Stade und Mitglied der Rosa Luxemburg Stiftung, habe seine Ausarbeitung zu Helmut Lent fortgeschrieben. Der Artikel weist auf die letze Ruhestätte des hochdekorierte Nachtjäger-Piloten im Zweiten Weltkrieg hin: den Stader Garnisonsfriedhof. Nach Lent ist seit mehr Weiterlesen…

UrlPreviewBox

marc_andressen 19. Dezember 2017