Kasernen-Umbenennung soll Traditionswechsel einleiten

Beifall kommt vom Wehrbeauftragten des Bundestags: “Das ist ein gutes Symbol”, sagte Hans-Peter Bartels (SPD) der “Rheinischen Post” (Mittwoch). Die vorherige Bezeichnung habe nicht mehr in die Zeit gepasst.

Anders als bei den bundesweit gut 20 weiteren Kasernen mit strittigen Namen hatte der bisherige Namensgeber in Hannover nicht in der Wehrmacht gedient. Der erste Teil des bisherigen Namens erinnert an den preußischen General Otto von Emmich, dessen Rolle beim deutschen Einmarsch in Belgien im Ersten Weltkrieg umstritten ist. Cambrai ist der Name der nordfranzösischen Stadt, die im Ersten Weltkrieg von deutschen Truppen besetzt wurde und wo es die erste größere Panzerschlacht gab.

 

 

Diese Seite kommentieren

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtigen bei